What’s New?

Am I good enough to go to Heaven?


Betrachte diese Seite in: Dänisch, Englisch (English), Holländisch, Französisch, Indonäsisch (Bahas Indonesia), Koreanisch, Spanisch, Tongan

Von allen Fragen, die du dir im Laufe deines Lebens stellen wirst, ist die wichtigste wahrscheinlich: "Bin ich gut genug um in den Himmel zu kommen?" Der Weg um das herauszufinden, ist zu fragen, ob du die 10 Gebote (unten aufgeführt) eingehalten hast. Die meisten würden diese Frage mit: "Na ja, ich habe ein oder zwei gebrochen, aber nichts zu Ernsthaftes wie Mord, etc." beantworten.

Nun lass' uns mal durchgehen und sehen wie du abschneidest:

  1. "Du sollst keine anderen Götter vor mir haben."

    Watching TV. Illustration copyrighted.Steht Gott in deinem Leben an erster Stelle? Liebst du Gott mehr als alles andere? Vor vielen Jahren kaufte ich einen Fernseher für unsere Kinder, aber den ersten Abend an dem wir ihn hatten, kam ich von der Arbeit nach Hause und stellte fest, dass sie sich noch nicht mal die Mühe machten mich zu begrüßen. Sie waren zu sehr mit fernsehen beschäftigt. Ich schaltete den Fernseher aus und erklärte ihnen, dass sie ihre Liebe dem Geschenk gaben, nicht dem Schenkenden, eine verkehrte Reihenfolge der Zuneigung. Auf die gleiche Weise, wenn wir irgendetwas—Mann, Frau, Kinder oder sogar unser eigenes Leben—mehr als Gott lieben, dann machen wir unsere Liebe eher am Geschenk fest als am Schenkenden, was eine Verletzung des ersten Gebotes ist (Matt. 10:37).

    In der Tat, die Bibel sagt, dass wir Gott auf so lieben sollen, dass unsere Liebe für Mutter und Vater and Bruder und Schwester wie Hass erscheint, verglichen mit der Liebe, die wir für den Gott haben, der uns diese geliebten Menschen schenkte.

    Uns ist außerdem aufgetragen unseren Nächsten wie uns selbst zul lieben. Jesus sprach von einem Samariter, der einen verletzten Fremden fand, seine Wunden wusch, ihn zu einem Gasthaus trug, Geld für seine Pflege gab und dem Gasthausbesitzer sagte, dass er für dessen Ausgaben aufkommen würde. Wir nennen ihn den guten Samariter, aber in Wirklichkeit war er gar nicht “gut,” er gehorchte einfach dem Grundgebot seinen Nächsten wie sich selbst zu lieben. Dieses Bild ist ein Gleichnich dafür wie Gott von uns erwartet, dass wir unsere Mitmenschen lieben. Wir sollen sie genauso lieben wie uns selbst….egal ob sie Freund oder Feind sind.

    Liebst du Gott von ganzem Herzen? Liebst du die Menschheit genauso sehr wie dich selbst? Du bist Richter. Wirst du am Tag des Gerichts unschuldig oder schuldig am Brechen dieses Gebotes sein? Ich richte dich nicht—ich frage dich, dich selbst zu richten bevor dem Tag des Gerichts. Die Strafe für das Brechen dieses Gebots ist der Tod.

  2. "You shall not make for yourself any graven image."

    Das bedeutet, dass wir uns keinen Gott so zusammenschustern sollen, dass er uns in den Kram passt, ob mit unseren Händen oder unseren Gedanken. Ich machte mich dem schuldig. Ich machte mir einen Gott zurecht. Meinem Gott machte eine Notlüge nichts aus oder eine Schwindelei hier und dort—in der Tat, er existierte gar nicht. Er war ein Hirngespinst, ein “Bild”, das ich mir zurecht machte wie es mir passte. Ist dein Gott der Eine, den die Bibel enthüllt? Wenn nicht, dann hast du dir deinen eigenen Gott zusammengebaut—du hast du älteste Sünde im Buch begangen. Die heilige Schrift warnt, dass kein Götzenanbeter das Himmelreich betreten wird.

  3. "You shall not take the name of the Lord your God in vain."

    Curse.Hast du jemals den Namen Gottes missbraucht—anstatt ein Wort mit 4 Buchstaben zu benutzen um Abscheu auszudrücken, hast du Seinen Namen gebraucht? Hitlers Name wir nicht genug verachtet um ihn als ein Fluchwort zu benutzen. Wenn du Seinen heiligen Namen in dieser Weise benutzt hast, bist du ein Blasphemist und wirst das Königreich Gottes nicht betreten.

  4. "Remember the Sabbath Day, to keep it holy."

    Ich habe dieses Gebot für 22 Jahre ignoriert. Obwohl Gott mir das Geschenk des Lebens machte, nicht einmall fragte ich was er von mir verlangte. Ich machte mich des Brechens dieses Gebotes schuldig.

  5. "Honor your father and your mother."

    Dad and Mom. Illustration copyrighted. Hast du deine Eltern immer auf eine Weise geehrt, die Gott gefällt? Bitte ihn dich an deine Jugendsünden zu erinnern. Du magst sie vergessen haben, Gott, jedoch, hat sie nicht.

  6. "You shall not murder."

    Angry Man. Illustration copyrighted. Jesus warnt, dass wenn wir grundlos zornig werden, befinden wir uns in der Gefahr, verurteilt zu werden. Wenn wir unseren Bruder hassen, nennt Gott uns Mörder. Wir können Gottes Gesetz durch Einstellung und Absicht verletzen.

  7. "You shall not commit adultery."

    Wer von uns kann sagen, dass er reines Herzens ist? Jesus warnte uns: "Ihr habt gehört, dass den Alten gesagt wurde, 'Du sollst nicht ehebrechen.' Aber ich sage Euch, dass jeder, der eine Frau anguckt, und nach ihr gelüstet, hat schon Ehebruch mit ihr in seinem Herzen begangen."

    Bedenke, dass Gott jeden Gedanken, den du hattest und jede Sünde, die du jemals begangen hast gesehen hat. Der Tag wird kommen, an dem du seinem Gesetz gegenübertreten musst, und uns wird gesagt, dass die Unreinen, Unzucht Treibenden (diejenigen, die Sex vor der Ehe haben) und Ehebrecher das Königreich Gottes nicht betreten werden. Die Strafe für das Übertreten dieses Gebotes ist der Tod.

  8. "You shall not steal."

    Paper clip. Illustration copyrighted. Hast du jemals etwas genommen, das jemand anderem gehörte (ungeachtet seines Wertes)? Dann bist du ein Dieb—du kannst das Reich Gottes nicht betreten.

  9. "You shall not bear false witness."

    Hast du jemals gelogen? Dann bist du ein Lügner. Wie viele Lügen musst du erzählen, um ein Lügner zu sein? Nur eine. Die Bibel warnt uns, dass alle Lügner ihren Anteil am See des Feuers haben werden. Für dich mag Täuschung keine ernste Sünde sein. Für Gott aber schon!

  10. "You shall not covet."

    Das bedeutet, dass wir nichts begehren sollen, was einem anderen gehört. Die Neidvollen werden das Reich Gottes nicht erben.

Wer von uns kann sagen, dass er nicht dem Brechen dieser Gebote schuldig ist? Jeder von uns hat gesündigt, und genauso wie im Zivilrecht, musst du keine zehn Gesetze brechen, um ein Gesetzesbrecher zu sein; deshalb warnt die Bibel: "Darum, wer das ganze Gesetz hält und doch an einem Punkt stolpert ist schuldig an allem" (James 2:10).

Lamb. Illustration copyrighted. Ein kleines Mädchen sah einmal ein Schaf Gras fressen und dachte sich wie weiß es ausschaute gegenüber dem grünen Hintergrund. Aber als es anfing zu schneien dachte es: "Das Schaf sieht nun schmutzig aus gegenüber dem weißen Schnee!" Es war dasselbe Schaf, jedoch mit einem anderen Hintergrung.

Wenn wir uns mit dem Maßstab der Menschen vergleichen, sehen wir ziemlich sauber aus, aber wenn wir uns mit der schneeweißen Rechtschaffenheit Gottes Maßstabs—seinem Gesetz—vergleichen, können wir selbst wahrhaftig sehen, dass wir in seinem Anblick unsauber sind. Dieses Gesetz ist der heilige Maßstab nach dem die Menschheit beurteilt werden wird am Tag des Gerichts.

Das mag vielleicht seltsam klingen, aber das Schlimmste was du an diesem Punkt tun könntest ist zu versuchen deinen Lebenstil auf Vordermann zu bringen—du hast realisiert, dass du gesündigt hast, so von jetzt an wirst du die zehn Gebote halten, gute Taten tun, die richtigen Dinge sagen und auschließlich reine Gedanken denken. Aber sollte ein Richter einen Mörder gehen lassen, weil dieser sagt, dass er von nun an ein gutes Leben leben wird? Nein, er ist dem Gericht schuldig und muss deshalb bestraft werden.

Girl looking into mirror. Illustration copyrighted. Das Gesetz Gottes ist lediglich ein Spiegel—alles was ein Spiegel tut, ist die Wahrheit zu zeigen. Wenn du Ei auf deinem Gesicht kleben siehst, versuchst du doch nicht dich mit dem Spiegel zu waschen; seine Aufgabe sollte sein, dich zu Wasser zu schicken, um dich zu säubern. Genauso solltest du nicht versuchen, dich mit dem Spiegel des Gesetzes Gottes zu waschen…das ist nicht seine Aufgabe.

Der Anblick im Spiegel ist kein schöner, aber wenn du dich nicht der Tatsache stellst, dass du unrein bist, dann wird all der “Dreck” am Tag des Gerichts als Beweis deiner Schuld dargelegt werden, und dann wird es zu spät sein um gereinigt zu werden.

Man being arrested. Illustration copyrighted.Vielleicht denkst du, Gott ist gut und wird daher deine Sünden übersehen. Aber wenn du schrecklicher Verbrechen schuldig wärest und zu dem Richter sagen würdest: "Richter, ich bin schuldig, aber ich glaube, dass Sie ein guter Mensch sind und daher meine Verbrechen übersehen werden," würde der Richter wahrscheinlich sagen: " Du hast mit einer Sache recht; ich bin ein guter Mann, und es ist aufgrund meiner "Güte", dass ich dafür Sorge, dass Gerechtigkeit getan wird und du für deine Verbrechen bestraft wirst.

Genau die Sache, von der viele hoffen, sie werde sie am Tag des Gerichts retten, Gottes "Güte", wird diesselbe Sache sein, die sie verurteilen wird. Wenn Gott gut ist, dann sollte er Mörder, Lügner, Diebe, etc. verurteilen und die Hölle wird ihr grausames Schicksal sein.

Welch ein grausamer Ort muss die Hölle sein. Wenn du in der Zeitung liest, dass ein Mann eine 5 Euro Strafe für ein Verbrechen erhielt, dann könntest du daraus schließen, dass sein Verbrechen belanglos war. Aber wenn jemand mehrfach lebenslänglich bekommen würde, könntest du den Schluss ziehen, dass sein Verbrechen abscheulich war . Auf die gleiche Weise, können wir einen Blick darauf erhaschen, wie schrecklich Sünde aus Gottes Sicht ist, wenn wir die Strafe für sie betrachten—ewige Strafe.

God's beautiful creations provide evidence of his power and love. (Photo copyrighted).

Die undankbare Menschheit macht sich nie die Mühe Gott für seine wundervollen Segnungen von Farbe, Licht, Essen, Freude, Schönheit, Liebe und Lachen zu danken; deshalb wird er ihnen diese Segnungen wegnehmen. Anstatt ihre Dankbarkeit zum Ausdruck zu bringen, indem sie seinem Willen gehorcht, gebraucht sie seinen Namen um zu fluchen. Ihre Strafe wird gerecht, aber äußerst hart sein.

Nimm dir die Zeit zu lesen, was Jesus über die Hölle in Markus 9, 43-48 zu sagen hat. Und lies die Christlichen Antworten Artikel zu diesem Thema.]

Ich habe Angst um dich…bitte sehe ehrlich in den Spiegel des Gesetzes, dann suche das “Wasser”, das jede Sünde fortwäscht. Falls du nicht glaubst was ich über die Realität der Hölle sage, bedeutet das, dass du denkst, Gott ist korrupt (er hat nicht das moralische Rückrat, Gerechtikeit zu suchen), Jesus war ein Lügner, die Apostel falsche Zeugen, Gottes Versprechen sind nichts als vorgefertigte Lügen, und es gibt keine größere Beleidigung für Gott als ihn einen Lügner zu nennen.

Wenn du das tust, fügst du zu deine Übertretungen hinzu.



Über Hölle, Hades und Gericht

Existiert tatsächlich ein Platz der “Hölle” heißt? Antwort

Warum wurde die Hölle erschaffen? Antwort

Befindet sich jemand in der Hölle? Antwort

Wird es wortwörtlich ein brennendes Feuer in der Hölle geben? Antwort

Was solltest du zu tun bereit sein, um der Hölle fernzubleiben? Antwort

Wie kann ein Gott der Liebe jemanden in die Hölle schicken? Antwort

Was, wenn ich nicht an eine Hölle glaube? Antwort

Stelle dir vor, du lehnst den Retter ab, stirbst in Sünde und findet heraus, dass was ich dir gesagt habe, die Wahrheit des Evangeliums ist? Dann wird es zu spät sein, du wirst für deine Sünden verurteilt werden. Wenn das passiert, und deine Augen meine Augen treffen am Tag des Gerichts, bin ich nicht schuldig an deinem Blut. Ich habe dir die Wahrheit gesagt, aber wenn du dich entscheidest sie zu ignorieren, dann wird dein Blut an deinem eigenen Kopf sein…du wirst niemand anderem als dir selbst die Schuld daran geben können.

Kannst du das Dilemma erkennen? Du bist des Sündigen gegen Gott selbst schuldig, und weil du ein Gewissen hast, hast du “bewusst” gesündigt. Stimmt es nicht, dass jedes Mal wenn du gelogen, gestohlen, gelüstet, etc. hast, du es in dem Wissen tatest, dass es falsch war?

Macht dir die Tatsache, dass du gegen Gott gesündigt hast Angst? Es sollte. Du hast ihn zornig gemacht mit deiner Sünde. Die Bibel sagt, dass sein Zorn an dir festhält, “dass du durch böse Taten ein Feind Gottes bist.” Aber lass Angst zu deinem Vorteil arbeiten, auf die gleiche Weise wie die Angst vor einem Sprung aus einem Flugzeug in größer Höhe, dich veranlassen würde einen Fallschirm anzuziehen. Lass deinen Willen zu leben dein Herz für das Evangelium der Rettung öffnen.

Ich bin nicht der Einzige, der nicht will, dass du in der Hölle landest. Die Leute, die hinter dieser Webseite stehen, kümmern sich genug, um diese Informationen ins Netz zu stellen und deine Ablehnung und deinen Spott zu riskieren, und Gott selbst will nicht, dass du ins Verderben kommst.

Um klar zu machen welch unglaubliche Tat er für dich im Evangelium vollbracht hat, betrachten wir noch einmal das Zivilrecht:

Judgement. (Photo copyrighted).

Stell dir vor, du stehst vor einem Richter und bist eines sehr schwerwiegenden Verbrechen schuldig. All die Beweise wurden dargelegt und es gibt keinen Zweifel an deiner Schuld. Die Strafe für dein Verbrechen is 250.000 Euro oder Gefängnis, aber du hast keinen Pfennig. Der Richter ist kurz davor sein Urteil abzugeben… er ist dabei seinen Hammer zu heben, wenn jemand, den du noch nicht einmal kennst eingreift und die Strafe für dich zahlt. Von dem Moment an, an dem du seine Bezahlung akzeptierst, bist du frei zu gehen. Gerechtigkeit wurde genüge geleistet und mehr noch, der Fremde, der deine Strafe bezahlte, zeigte wie wichtig du ihm bist. Seine Bezahlung war Beweis seiner Liebe.

Das ist was Gott für dich getan hat in der Person Jesu Christi. Du bist schuldig. Er hat die Strafe vor 2000 Jahren bezahlt. Es ist so einfach. Die Bibel sagt es so: "er wurde gestraft für unsere Übertretungen… Christus hat uns befreit vom Fluch des Gesetzes, der zu einem Fluch für uns gemacht wurde…Gott empfahl uns seine Liebe indem Christus für uns starb während wir noch Sünder waren" (Isajah 53,5, Galater 3,13, Römer 5,8).

Es war keine leichte Sache für Jesus für uns zu sterben. Die einzige Sache, die den Anspruch des ewigen Gesetzes erfüllen konnte war der leidende Tod des sündlosen Gottessohns. Welche Liebe muss Gott für dich haben! Er litt unausprechliche Qual, so dass du nicht für deine Sünden bestraft werden musst. Sein Opfertod und seine Auferstehung bedeuten, dass du nicht länger in der Schuld des Gesetzes zu stehen brauchst, und Gott dir nun ewiges Leben gewähren kann wenn du ihm gehorchst—der Tod hat nicht länger einen rechtmäßigen Anspruch auf die, die zu Jesus Christus gehören.

Jet plane. Illustration copyrighted. 2 Männern wurde ein Fallschirm angeboten als sie in einem Flugzeug saßen. Dem ersten Mann wurde gesagt, dass es seinen Flug verbessern würde, aber den zweiten Mann informierte man, dass er einen 5 000 Meter Sprung machen müsste. Als der Flug auf ernsthafte Turbulenzen traf, zog der erste Mann seinen Fallschirm aus, da er soweit es ihn betraff, seinen Flug nicht verbesserte. Jedoch, während den gleichen gewaltigen Turbulenzen, hielt der zweite Mann verstärkt an seinem Fallschirm fest. Das Motiv des jeweiligen Mannes, das ihn zum Überstreifen des Fallschirms bewegte, bestimmte ob er ihn anbehielt.

Genauso sollte der Grund “den Herrn Jesus anzuziehen” nicht Friede, Freude, wahres Glück, das Heilen deiner Ehe oder das Lösen deiner Probleme, etc. sein. Er sollte sein, um dem Sprung, der auf dich wartet zu entkommen—aufgrund der Tatsache, dass du durch das Tor des Todes kommen musst. Dann, wenn der Flug holperig wird (wenn Probleme auftauchen) wirst du nicht vom Glauben abfallen.

Was solltest du dann tun? Bekenne einfach und setzte dein Vertrauen auf Jesus Christus als deinen Retter und Herrn. Verschiebe es nicht auf morgen.

Eye. Illustration copyrighted. Würdest du eines deiner Augen für eine Million Euro verkaufen? Wie wäre es mit 20 Millionen? Niemand, der noch ganz bei Trost ist, würde. Deine Augen sind unbezahlbar für dich, jedoch sind sie auschließlich die Fenster zu deiner Seele. Dein Leben(deine Seele) ist von so großem Wert, dass Jesus sagte, du solltest den Wert deiner Augen mit ihr verglichen verachten. Er sagte, dass wenn dein Auge dich zum Sündigen veranlässt, reiß es heraus und wirf es von dir weg, da es besser ist den Himmel blind zu betreten als die Hölle sehend (Matt. 18,19). In anderen Worten, von all den Dingen in deinem Leben, die du an erste Stelle setzen solltest, ist es nicht Gesundheit, dein Beruf, etc., es ist deine ewige Erlösung.

Man in sorrow. Illustration copyrighted. Stell dir einen Mann vor, der Ehebruch begangen hat. Seine treue Frau ist mehr als willig ihn zurückzunehmen. Was ist die Einstellung mit der er sich ihr nähern sollte? Sie sollte von größter Bescheidenheit sein, um Vergebung fragend, und er sollte in seinem Herzen beschließen, nie wieder auch nur an Ehebruch zu denken.

Genauso solltest du auf Gott zukommen (schau nach in König Davids Gebet in Psalm 51). Setz deinen Glauben auf ihn auf die selbe Weise wie du dein Vertrauen in einen Fallschirm setzen würdest. Du “glaubst” nicht nur, dass er dir zugute kommen wird, du vertraust tatsächlich indem du ihn überstreifst.

Gestehe Gott, dass du sein Gesetz gebrochen und gegen ihn gesündigt hast. Bitte ihn dir deine Sünden zu vergeben. Danke ihm für den Tod Jesu Christi am Kreuz an deiner statt, für deine Sünden bezahlend. Glaube, dass er auferstanden ist und den Tod für die gesamte Menschheit überwunden hat. Akzeptiere sein großzügiges Geschenk des ewigen Lebens, ein Geschenk, das du niemals verdienen könntest. Setze dein Vertrauen auf ihn als deinen Retter und Herrn.

Dann, sobald du Frieden mit Gott gemacht hast, lies die Bibel täglich und gehorche dem, was du liest.

Betrachte auch:

Wenn du eine Entscheidung getroffen hast, Jesus nachzufolgen, bitte lass es uns wissen. Es würde eine Ermutigung sein und wir werden für dich beten und dir Informationen schicken, um dir zu in deinem neuen Glauben zu helfen. Klick hier.

Ist Jesus die Antwort auf Deine Fragen? SIEH UNSERE ANTWORTEN zu häufig gestellten Fragen über Erlösung, Vergebung, das Evangelium und mehr - Geh

Gottes Geschichte. Klicke hier. Erwische einen guten Anfang, indem du Gottes Geschichte: Von der Erschaffung bis zur Ewigkeit liest (Grundwissen für dein Leben als Christ) (multimedia) - Geh (oder besorg dir das Video)

[ Falls diese Informationen hilfreich waren, bitte bete darüber ob du eine Spende machen solltest, um zu helfen für die Ausgaben, die diesen glaubensbildenden Service für dich und deine Familie zugänglich machen, aufzukommen! Spenden sind steuerlich absetzbar. ]

Autor: Ray Comfort of Living Waters Publications. Aus dem Traktat Are you Good Enough to go to Heaven?. Editiert von Films for Christ.

Webseite Copyright © 2001, 2005, Living Waters Publications, Alle Rechte vorbehalten—außer wie notiert auf der anhängenden Seite “Benutzung und Copyright”.

Ray Comfort, Living Waters Publications

ChristianAnswers.Net
Christian Answers Network
PO Box 1167
Marysville WA 98270-1167 USA        

Go to index page ChristianAnswers.Net
CAN Home
Shortcuts
Christian Answers Network Deutsch HOMEPAGE und DIRECTORY